Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

OpenYourSpirit

Reborn Retreat

8. bis 15. April 2023

Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität
Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität
Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

Dein Neubeginn

Erlebe eine unvergessliche Woche, die Dich körperlich, emotional, als auch spirituell, wachsen lässt!

Video abspielen

In unserem Reborn Retreat begleiten wir Dich in einer sicheren und liebevollen Umgebung bei Deiner persönlichen Wiedergeburt. Dich erwarten moderne, schamanische Zeremonien, Rituale, geführte Atemübungen, Meditationspraktiken, professionell angeleitete Yoga Sessions als auch Integrations-Circles. All diese Inhalte und viel mehr helfen Dir dabei kraftvolle Potenziale Deinerseits zu entdecken und sie in Deinem neuen Ich weiterleben zu lassen!

Eindrücke der letzten Retreats

Werde die beste Version Deiner selbst

Das Reborn Retreat bietet sich perfekt für eine intensive Reise nach innen, die Dir dabei hilft Deinen Lebenskompass neu auszurichten. Du gelangst in Kontakt mit der wahren Kraft von Mutter Natur, wobei Du endlich in der Lage bist, die Dinge loszulassen, die Dir heute nicht mehr dienen!

FAQ zum Retreat

Nawid beantwortet eure Fragen zum Reborn Retreat in Costa Rica

Was macht das Reborn Retreat so besonders?

Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

Vollständige Integration

Wir verbinden ganzheitliches Gesundheitswissen, Schamanismus, Persönlichkeits-entwicklung & Spiritualität.

Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

Weibliche & Männliche Energie

Wir arbeiten nicht nur mit Energien, sondern verkörpern und vereinen diese auch in unserer wertvollen Arbeit.

Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

100%iges
Verständnis

Wir begegnen Dir auf Augenhöhe! Bei uns gibt es keine No-Gos, wir lieben das was wir tun und geben diese Liebe an Dich weiter.

Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

Vollständige Integration

Wir verbinden ganzheitliches Gesundheitswissen, Schamanismus, Persönlichkeitsentwicklung & Spiritualität.

Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

Weibliche & Männliche Energie

Wir arbeiten nicht nur mit Energien, sondern verkörpern und vereinen diese auch in unserer wertvollen Arbeit.

Persönlichkeitsentwicklung, Weiblichkeit, Female Coaching, Weiblichkeitsarbeit, Spiritualität

100%iges Verständnis

Wir begegnen Dir auf Augenhöhe! Bei uns gibt es keine No-Gos, wir lieben das was wir tun und geben diese Liebe an Dich weiter.

Die Hostelzimmer, die Casa Yoga Unterkünfte und die Casitas werden mit weiteren Personen geteilt. Auf Anfrage können die Casa Yoga Unterkünfte und die Casitas auf Einzelzimmer geupgradet werden.

Die Hostelzimmer, die Casa Yoga Unterkünfte und die Casitas werden mit weiteren Personen geteilt.
Auf Anfrage können die Casa Yoga Unterkünfte und die Casitas auf Einzelzimmer geupgradet werden.

Casa Verde

3.200€

Die modernen Hostelzimmer umfassen verschiedene abgetrennte Bereiche, jeweils mit einem Einzelbett, Bettwäsche und Handtüchern. Du hast den Zugang zu dem Gemeinschaftswaschraum im Freien.

BESTSELLER

CASA YOGA

ab 3.600€

Casa Yoga bietet verschiedene vollausgestattete Mehrbettzimmer. Neben dem atemberaubenden Blick auf den Dschungel hast Du Zugang zu einem privaten Badezimmer.

Casitas

ab 3.400€

Die Casitas sind aus wiederaufgeforstetem Teakholz gebaut und enthalten jeweils zwei Einzelbetten, Bettwäsche, Handtücher, Deckenventilator, Verstaumöglichkeiten und einen Tresor. Du hast den Zugang zu dem Gemeinschaftswaschraum im Freien.

So fühlen sich unsere Teilnehmer*innen jetzt

Video abspielen

Sibylle

Video abspielen

Fabiano

Video abspielen

Jamie

Video abspielen

Nathalie

Video abspielen

Stefanie

Video abspielen

Frank

Video abspielen

Eva

Video abspielen

Mikel

FAQ'S

Costa Rica ist für uns ein sehr magisches Land mit einer wundervollen Energie. Hier ist es uns möglich, mit der Magie des Lebens, des Selbsts und der göttlichen Schöpferkraft in Kontakt zu treten.
 
In diesem Jahr arbeiten wir gemeinsam mit dem Peace Retreat Center, in Los Pargos in Guanacaste in der Nähe von Tamarindo, zusammen.
Das Center ist umgeben von Dschungel und wunderschöner Natur. Es liegt ca. 20 Gehminuten von der atemberaubenden Pazifikküste entfernt, an dem sich auch eine Surfschule befindet.
 
Alle weiteren Infos über das Retreat-Center findest Du unter www.peaceretreatcostarica.com

Definition: Ein Retreat (engl.: Rückzug) ist eine geplante Zeit der Zurückgezogenheit vom Alltag. Im Allgemeinen dienen Retreats der inneren Einkehr und der Besinnung auf sich selbst und auf das, was im Leben wirklich wichtig ist. Wesentliche Elemente von Retreats sind Meditation, Achtsamkeit, Selbsterfahrungs-Übungen, Reflexionen, Stille und in unserem Fall auch Plant Medicine und Zeremonien.

Es gibt ein Haupthaus Casa Yoga mit verschiedenen Mehrbettzimmern und privatem Badezimmer. Hier befindet sich auch ein Pool, der Essbereich und verschiedene schöne Orte zum Entspannen.
 
7 Casitas, kleine Häuschen aus Teakholz mit 2 Betten, zusätzlich Benutzung der Gemeinschafts-Waschräume
2 Bungalows, 2 Zimmer mit Einzelbetten mit privatem Badezimmer (noch in der Fertigstellung)
6 Betten im Casa Verde, diese sind im Hostel Style aufgebaut, mit Benutzung der Gemeinschafts-Waschräume
 
Zusätzlich gibt es Yogaräume, Retreat Raum, mehrere Open Air Studios, Massageräume, Gemeinschafts Waschräume,
einladende integrierte Rückzugsorte, Feuerstelle, weitläufige Anlage. 
 
Es gibt auch viele Spa-Behandlungen, die Du zusätzlich buchen kannst.
Internet wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Staffelung der Preise aufgrund der unterschiedlichen Übernachtungsmöglichkeiten.
Einzelzimmer nur auf Anfrage buchbar ca. 40-50% Aufpreis.

Bei Anreise über St. Jose ( SJO) Airport, ca. 5 Stunden danach noch mit dem Taxi für ca. 150-200 $, oder Liberia (LIR) Airport ca. 1,5 Stunden für ca. 80-100 $. Die Telefonnummern der Taxiunternehmen teilen wir auf Anfrage mit. Am 8.4.2023 und am 15.4.2023 ist der Shuttle ab Liberia Airport enthalten bei der Retreat-Buchung.
Ansonsten kann auf eigene Planung auch ein Mietwagen gebucht werden.

Ja, dann jeweils bitte online selbst über das Retreat Zentrum buchen, oder eine andere Unterkunft wählen.
Zu raten wäre, ein paar Tage vor und nach dem Retreat noch in Costa Rica zur Vorbereitung und Integration zu verbringen.
Tipp: ggf. Flex Flug buchen!

Ja natürlich, Kinder sind ebenfalls willkommen. Jedoch hast Du die Eigenverantwortung für Deine Kinder. Die Kinder sollten auch in Betreuung übergeben werden können, sollten sie bei den Zeremonien nicht anwesend sein.

Du solltest 14 Tage vorher nur leichte, unverarbeitete Lebensmittel zu Dir nehmen. Diese sollten schonend zubereitet werden. Obst und Gemüse kann gegessen werden, keine Schokolade. Wenn überhaupt nur weißes Fleisch, also Hühnchen oder Fisch – auf dieses dann spätestens 3 Tage vor Beginn des Retreats auch verzichten. Keine Milchprodukte, kein Salz, wenig besser gar nicht gewürzt, keinen Alkohol oder andere Genussmittel zu Dir nehmen.
Nahrungsergänzungsmittel sollten 3 Tage vor den Zeremonien abgesetzt werden.
 
Empfehlenswert ist auch: Tagebuch führen, Gedanken notieren, wenig oder besser keine Handynutzung. Nutze hierbei Dein eigenes Bauchgefühl. Du kannst zudem eine Intention festlegen, mit welcher Du in die Zeremonien gehst.
Juan David, er ist ein sehr erfahrener Schamane, hält den Raum während der beiden Plant Medicine Zeremonien. Er wird begleitet von seinem Team. Wir dürfen uns mit Bufo und Changa & Mushrooms verbinden.
 
Bufo & Change & Mushroom: Die zwei Zeremonien konfrontieren Dich mit dem Tod, mit der göttlichen Essenz und lassen Dich Dinge fühlen, die Du so noch nie erlebt hast. Du” stirbst” und kommst zurück in Deinen Körper. Du verstehst, wie verbunden die Welt WIRKLICH ist und kriegst einmal alles offenbart.
 
Cathrin, erfahrene Yogalehrerin, energetische Masseurin und Expertin für Klangreisen mit Bols Wesner, zum Ausräuchern der Retreat-Räume, etc.

Das Retreat findet in deutscher Sprache statt.

Das Retreat dauert eine Woche. Wir haben dann alle genug Zeit, intensive Integrationsarbeit zu leisten.
 
8.4.
15.00 Uhr Einchecken, Start des Retreats, Yogi Bath, Abendessen, danach Firecircle, Intention für die Woche festlegen.
 
9.4.
Bufo Zeremonie vor dem Frühstück, Sharing, Mittagessen, Integration, Abendessen, dann wenn möglich früh schlafen gehen.
 
10.4.
Yoga, Frühstück, Sharing Circle, Integrationsarbeit
 
11.4.
Yoga, leichtes Frühstück, wenig zu Mittag, ab ca. 17.30 Uhr Changa-Mushrooms Zeremonie
 
12.4.
Frühstück, Integration, Abends Sharing
 
13.4.
Yoga, Strandspaziergang, Men- und Women Circle, Kaffeezeremonie, Musikabend, 
 
14.4.
ggf. Rape, evt. Breath-Work, abends Ecstatic Dance
 
15.4.
Frühstück, Sharing, Verabschiedung, 11.00 Uhr auschecken
 
Vieles beruht auf der intuitiven Tagesplanung von Lisa und Nawid. Wir werden täglich mit allen Teilnehmern einchecken und hineinspüren, was am jeweiligen Tag gebraucht wird. Wir möchten, dass Du Dich sicher fühlst und auch ausreichend Zeit für Dich findest, sofern Du Dich zurückziehen möchtest.

Du bekommst drei Mahlzeiten pro Tag. Die Speisekarte bietet sowohl vegetarische als auch vegane Speisen an.

Frühstück um 8.30 Uhr, Mittagessen um 12.30 Uhr und Abendessen 18.00 Uhr

Tee-/ Wasserflasche zum Auffüllen unbedingt mitbringen!

Wir empfehlen an beiden Zeremonien teilzunehmen, ansonsten solltest Du Dir überlegen, ob es wirklich das richtige Retreat ist, das Du buchen möchtest.
 
Solltest Du am Tag der jeweiligen Zeremonie spüren, dass es sich nicht stimmig für Dich anfühlt, kannst Du selbstverständlich in Absprache mit uns die Zeremonie auslassen. Jedoch können wir hierfür keine Geld-zurück-Garantie gewährleisten. Es ist uns jedoch wichtig, dass sich alle Teilnehmer gesehen, gehört und sicher fühlen. 
Ja, wir bieten Integrationsbetreuung an. Melde Dich bitte, falls Du das Bedürfnis verspürst nochmal ein 1:1 Gespräch stattfinden zu lassen bei einem Deiner Ansprechpartner persönlich. Dann werden wir alles mit Dir besprechen.

Wir empfehlen, sich nur im großzügigen Gelände des Centers aufzuhalten, dann findest Du auch genug Zeit und Ruhe, um die Erfahrungen ausreichend zu integrieren. Abgesehen davon, steht es Dir selbstverständlich frei, Dich zu bewegen.

Für den Austausch mit anderen Retreat-Teilnehmern werden wir mit Einverständnis Deine Handynummer für eine Whatsapp-Gruppe benutzen. Dort könnt ihr euch über Austausch von An- und Abflugzeiten, Transfer, Mietwagen, günstige Flüge mit den anderen Teilnehmern austauschen.

Grundsätzlich sollte jemand, der an einem Retreat teilnimmt, über Meditationserfahrung verfügen und psychisch und körperlich stabil sein. Wer unter Depressionen leidet und erwägt, an einem Retreat teilzunehmen, sollte sich bewusst sein, dass die Leitung eines Retreats den Fokus auf alle Teilnehmer der Gruppe hat. Zudem sind die wenigsten Retreat-LeiterInnen dafür ausgebildet, mit komplizierten psychischen Vorfällen adäquat umzugehen. Gerade auch in Zusammenhang mit unseren geplanten Zeremonien solltest Du sowohl psychisch als auch physisch in guter Verfassung sein.

Ein Retreat ist eine gute Gelegenheit, zu sich zu finden. Im Taumel eines immer komplexer und temporeicher werdenden Lebens verlieren wir leicht den Kontakt zu uns selbst. Und wenn wir den Kontakt zu uns selbst verlieren, verlieren wir uns in der Welt. Wer vergessen hat, worum es im Leben geht und wofür er eigentlich lebt, dem schenkt ein Retreat den inneren Raum, sich wieder auf das zu besinnen, was wirklich wichtig ist. Die Zeit der Zurückgezogenheit, Yoga, Meditation, Rituale – ermöglichen es, zur Besinnung zu kommen: Wieder die eigenen Gefühle fühlen und die eigenen Gedanken denken – Klarheit über sich selbst und sein Leben bekommen. Du wirst Klarheit erlangen, neue Blickwinkel, Inspiration, Impulse und es möglicherweise als eine Art Neubeginn für Dich wahrnehmen. Wie Du Dich jedoch letztendlich im Anschluss fühlen wirst, ist individuell abhängig und nicht pauschal zu sagen. Wir bieten auch im Anschluss Nachbetreuung an, solltest Du diese in Anspruch nehmen wollen. Generell hängt es auch davon ab, wie sehr Du Dich auf die Erfahrung einlässt und Dir Zeit zur Integration nimmst. Diese ist wichtig, um das Erlebte auch zu verinnerlichen und schlussendlich auch in Deinem Leben/ Alltag zu implementieren. 
 
Zur Vorbereitung gehört auch die Vorbereitung auf das Zurückkommen. Ein Retreat verstärkt die eigene Sensitivität. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich eine Retreat-Heimkehr zunächst überfordernd anfühlt, weil alles um Dich herum als zu laut, zu schnell und zu intensiv empfunden wird. Im Allgemeinen braucht man etwas Zeit und Freiraum, um sich wieder an den Alltag zu gewöhnen. Bereite die Menschen in Deinem Umfeld rechtzeitig darauf vor und bitte für die ersten Tage um etwas Nachsicht. Zu den Vorbereitungen eines Retreats sollte auch gehören, dass Du die darauf folgende Woche möglichst frei von Terminen hältst.
 

WICHTIG:

Keine Geld zurück Garantie für Nichtteilnahme am Programm des Retreats.
Wir möchten außerdem  jeden Retreat-Teilnehmer bitten, ein kurzes Feedback-Video mit uns aufzunehmen. Dieses werden wir am 14.4. oder am 15.4. jeweils einzeln aufnehmen. Dieses Video dient sowohl uns für kommende Retreats als Inspiration und kann zudem für Werbezwecke genutzt werden.

Sebastian Zab

Der Mann hinter dem
OpenYourSpirit Podcast

Meine Reise zu mir selbst hat vor 3 Jahren angefangen, als ich jegliches Wissen über Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, geistige sowie körperliche Gesundheit wie ein Schwamm aufgesaugt habe. Nachdem ich sehr viel theoretisches Wissen aufgesammelt hatte, bin ich auf OpenYourSpirit und dem Podcast aufmerksam geworden. Als dann für diesen Podcast ein Podcast Cutter gesucht wurde, wusste ich, dass dies eine große Chance ist, aus meinem eigenen Hamsterrad zu entkommen. Mit dem Podcast & den YouTube Thumbnails habe ich eine Aufgabe gefunden, mit der sowohl meine männliche als auch weibliche Energie zusammenarbeiten – die Kontrolle und die Kreativität.

Lucia Greß

Herzens-Texterin

Seit dem ich weiß, was Buchstaben sind, spiele ich mit Worten. Angefangen bei Comics und kleineren Geschichten, bis hin zu Tagebüchern, die sich mittlerweile zu Unzähligen in den Regalen sammeln. Als ich dann nach dem Bachelor in einer Werbeagentur arbeitete, merkte ich schnell: Diese Welt ist zu klein für mich, für mein Gedankenuniversum und meine großen Worte. Ich erfüllte mir meinen Traum und reiste an verschiedene Orte, veröffentlichte ein Kinderbuch und zog dann weiter nach Bali, wo ich das letzte Jahr über lebte und tief in meine spirituelle Praxis eintauchte. All das war möglich, weil ich sämtliche Limits, die mir mein Verstand setzen wollte, sprengte.

Elaine Puhek

Holistic Designerin

Kreativ war ich schon immer und so tingelte ich nach meinem Grafikdesign Studium von einer Agentur zur nächsten – erfolgreich, aber nicht erfüllt. Irgendwas war auf der Strecke geblieben. Meine Individualität, meine Kreativität und auch meine Freiheit. Ich wollte meine Gaben für etwas einsetzen, wo mein Herz laut JA schreit. Zu dem Zeitpunkt wollte ich mich so kreativ und individuell ausleben und so kam ich zur Kunst. Seit 2021 verbinde ich Kunst wieder mit Grafikdesign und sehe mich als ein Kreativ-Allrounder. Erst jetzt kann ich zu 100% sagen, ich bin angekommen – angekommen in mir Selbst, in meinem eigenen Wirken und meiner Marke.

Joshua Sting

Fels in der Brandung, Mentor
& Headcoach
Bereits in jungen Jahren habe ich gemerkt, dass ich nicht ein “normales” Leben leben möchte. Ich hatte ein Brennen in mir und das Gefühl, etwas besonderes zu sein. Im Laufe der Jahre prasselten Erziehung, das Schulsystem und die Gesellschaft auf mich ein. Mir kamen die Fragen: “Wer bin ich?” und “Warum bin ich hier?”. Ich traf die beste Entscheidung meines Lebens und sagte “Ja” zu mir selbst und begann den ehrenvollsten und schönsten Weg zu gehen: den Weg zu mir nach Hause. Ich habe mich verändert und verändere mich stetig, damit ich anderen zu einem geilen, freien und selbst-bestimmten Leben, fernab von Limitierungen, die sie glauben zu haben, verhelfen kann.

Anna Hinderks

Expertin für Weiblichkeitsarbeit
& Frauengesundheit

Vor über drei Jahren habe ich meine Reise zu mehr Weiblichkeit als Schülerin antreten dürfen und seitdem bin ich bei OpenYourSpirit in der Ausbildung. OpenYourSpirit hat mir beigebracht, meiner Seelenstimme zu folgen. Es ergab sich ein neuer Mut, mit dem ich mich den Höhen und Tiefen meines Lebens mit einer ganz neuen Kraft stellen konnte, welche bisher immer verborgen blieb. Das Resultat dieser Unterstützung war ein Erfüllungsgrad, den ich mir so niemals hätte vorstellen können. Und es geht immer weiter! Heute reise ich als digitale Nomadin um die Welt und helfe Menschen ebenfalls mehr Mut und Zuversicht ins eigene Leben einzuladen.

Lisa Weichenthal

Gründerin
OpenYourSpirit

Seit Kindheitstagen bin ich eine Entdeckerin und liebe es, neue Wege zu finden und zu erkunden, um meine Sichtweise auf die Welt zu verändern. Meine Lebensaufgabe ist es, neue Wege zu finden und unterschiedliche Denkweisen und Themenbereiche miteinander zu kombinieren, um mehr Erfüllung in das Leben zu bringen. Ich möchte andere Menschen inspirieren, in ihrem Leben neue Wege zu gehen und keine Angst davor zu haben, den ersten Schritt zu tun. Jeder Spaziergang kann ein Abenteuer sein und jede Abzweigung die nächste große Möglichkeit, das Leben neu wahrzunehmen. Lass’ Dich von uns mit auf Deine Reise zur Erfüllung nehmen.

Nawid Eskandarpour

Gründer
OpenYourSpirit

Schon als Kind wusste ich, dass irgendetwas nicht stimmte. An vielen Abenden lag ich im Bett und habe mir vorgenommen, am morgen ein anderer Mensch zu sein und mehr ich selbst zu sein. Irgendwann wurde mir klar, dass meine Mission darin besteht, von all den Oberflächlich-keiten wegzukommen und Menschen endlich wieder zu zeigen, was bedingungslose Liebe wirklich bedeutet. Schritt für Schritt habe ich begonnen, Gesundheit auf ganz neuen Ebenen zu verstehen und alte Programmierungen, die mir nicht mehr dienlich sind, radikal loszulassen, um ein Maß an persönlicher Erfüllung zu erreichen, das ich mir niemals hätte vorstellen können.